COSA Sachverständigen Dienstleistungs GmbH
COSA Sachverständigen Dienstleistungs GmbH

Bei folgenden Fachkräften für Arbeitssicherheit wird die Fachkunde grundsätzlich als nachgewiesen angesehen:

Sicherheitsingenieure

die berechtigt sind, die Berufsbezeichnung Ingenieur zu führen, eine praktische Tätigkeit als Ingenieur mindestens zwei Jahre lang ausgeübt und einen staatlichen oder berufsgenossenschaftlichen Ausbildungslehrgang oder einen staatlichen oder berufsgenossenschaftlich anerkannten Ausbildungslehrgang eines anderen Veranstaltungsträgers mit Erfolg abgeschlossen haben.​

Sicherheitstechniker

die eine Prüfung als staatlich anerkannter Techniker erfolgreich abgelegt haben, danach mindestens zwei Jahre lang eine praktische Tätigkeit als Techniker ausgeübt und einen oben beschriebenen Ausbildungslehrgang mit Erfolg abgeschlossen haben. Die Anforderungen erfüllt auch, wer ohne Prüfung als staatlich anerkannter Techniker mindestens vier Jahre lang als Techniker oder Sicherheitsmeister tätig war und einen oben beschriebenen Ausbildungslehrgang mit Erfolg abgeschlossen hat.

Sicherheitsmeister

die die Meisterprüfung erfolgreich abgelegt haben, danach mindestens zwei Jahre lang eine praktische Tätigkeit als Meister ausgeübt und einen oben beschriebenen Ausbildungslehrgang mit Erfolg abgeschlossen haben. Die Anforderungen erfüllt auch, wer ohne Meisterprüfung mindestens vier Jahre lang als Meister oder in gleichwertiger Funktion tätig war und einen oben beschriebenen Ausbildungslehrgang mit Erfolg abgeschlossen hat.

Hier finden Sie uns:

COSA GmbH

Vetschauer Str. 66a

03048 Cottbus

Sie sind Besucher Nr.:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© COSA Sachverständigen Dienstleistungs GmbH

Steuernummer: 056/107/01649